1288.SPIEL / 1127.Meisterschaftsspiel

10.SAISONSPIEL 2020/21

8.Meisterschaftsspiel 20/21 - 04.10.20 - B-LIGA Friedberg Gruppe 1

 

FSG 1921 WISSELSHEIM I   -   TRAISER FC II    7:1 (5:1)

 

Mit einem großem Kader zum Wisselsheimer Hitzberg gereist

Youngster Julius Schreiber traf in seinem ersten Einsatz auch gleich ins Tor - Viele Youngster aber auch viel Erfahrung im Team – Die Schwäche hieß „Defensive“    

Mit den drei 18jährigen Youngster Lars Fett, Julius Schreiber und Marco Niesner (alle im April geboren), sowie Jan Ole Müll (21) im Team hat die Traiser Zweite versucht in Wisselsheim zu bestehen. Allerdings gehörten der Truppe auch die Erfahrenen Jan Grossmann (32), Christian Rupp (34), Jochen Kerschner (44) und Marco Boller (46) an. Klar war auch, dass dieses nicht eingespielte Team, dass sich fast wöchentlich ändert und sich somit kaum einspielen kann, es sehr schwer haben wird auf dem Hitzberg. Die Gastgeber, ein Team in dem auch nur ein Spieler älter als 25 war, gingen mit Euphorie an den Start und kamen in der 7. Minute zum Führungstreffer, als der 19jährige Dennis Gorlik freistehend aus 11m traf. Die Antwort der Traiser waren vergebene Möglichkeiten durch Boller (12.) und Schreiber (15.). Aber in der 19. Minute gelang dem Youngster und Neuling Julius Schreiber, in seinem ersten Seniorenspiel, der 1:1 Ausgleich. Unbeeindruckt deckten die Hausherren in der Folgezeit die Schwächen in der Traiser Abwehr gnadenlos auf, vor allem mit gezielten Flanken und Ecken. In der 25. Minute führte so eine Ecke zum 2:1 durch Dennis Gorlik. Eine Tiefschlafphase, wie schon öfter in dieser Saison, führte kurz vor dem Seitenwechsel, binnen vier Minuten, zu drei weiteren Gegentoren. Benjamin Koctürk (39./40.), jeweils nach einer Ecke, und wieder Dennis Gorlik (43.), mit einem satten 16m Schuss, stellten das 5:1 Halbzeitergebnis her. Im zweiten Durchgang stabilisierte sich die Traiser Abwehrarbeit, auch weil die Gastgeber nicht mehr so konzentriert zu Werke gingen. Da aber die Traiser Offensive kaum stattfand, gelang den „Blau-Weißen“ durch Max Stark (69./ freistehend innerhalb Sechzehner) und Seo Gyund Choi (86./ ebenfalls freistehend im 5m Raum) noch zwei weitere Treffer zum 7:1 Endstand.      

Schiedsrichter: Bernhard Döll (SG Harheim)

Torfolge: 1:0 (7.) - 1:1 (19.) Julius SCHREIBER (1) - 2:1 (25.) - 3:1 (39.) - 4:1 (40.) - 5:1 (43.) - 6:1 (69.) - 7:1 (86.)

Traiser FC II:  F. Wirth; M. Fett, J. Grossmann, F. Gohlke, C. Rupp, J. Kerschner, R. Becker, M. Worg, J.O. Müll, Marco Boller (359/199), Julius Schreiber (1) - Lars Alexander Fett (2), Marco Niesner (1), J. Walter.

   
© Traiser FC 72 e.V.