1285. SPIEL / 1124.Meisterschaftsspiel

7.SAISONSPIEL 2020/21

5.Meisterschaftsspiel 20/21 - 20.09.20 - B-LIGA Friedberg Gruppe 1

 

VfR 1910 BUTZBACH I  -  TRAISER FC II    4:0 (3:0)

 

 Harmlose Wirth-Schützlinge im Butzbacher Schrenzerstadion

Die Mannen um den erfahrenen Jan Grossmann zeigten kaum Offensivaktionen - Gelb-Rot für Kampfmaschine Robin Becker – Ersatzgeschwächten Traiser Gäste   

Mit einem ersatzgeschwächten Kader sind die Traiser Geißböcke ins Schrenzer-Stadion gereist, wo es nichts zu holen gab. Aber auch die Hausherren hatten zunächst Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, was dann nach dem 1:0 durch Paolo Fenski, der mit einem strammenden 16m-lachschuss Keeper Wirth, nach etwas mehr als einer halben Stunde, keine Chance ließ, besser wurde. In der Folge sahen die Angriffe des VfR zielstrebiger aus, aber die spektakulären Torraumszenen blieben aus. In der 40. Minute führte ein umstrittener Foulelfmeter, den Maxi Fett verursacht haben soll, durch Luis-Joel Nosek zum 2:0, dem der gleiche Spieler nur drei Minuten später das 3:0 folgen ließ, als er aus dem Gewühl heraus traf. Auch im zweiten Abschnitt hatte das niveauarme Spiel nur wenig Höhepunkte. Der Traiser (negativ)-Höhepunkt war die Gelb-Rote für „Becksi“ Becker in der 60. Minute wegen wiederholtem Foulspiels. Nur drei Minuten später kamen die Hausherren, durch ein Eigentor von Fabio Gohlke, der bei einem Rettungsversuch ins eigene Tor traf, zum 4:0, was dann auch gleichzeitig den Endstand bedeutete.

 

Schiedsrichter: Norbert Schäfer (FSV Dillheim)

Torfolge: 1:0 (32.) - 2:0 (40.) FE - 3:0 (43.) - 4:0 (65.) ET F.Gohlke

TRAISER FC II:  F. Wirth; M. Fett, J. Grossmann (250), C. Rupp, F. Gohlke (150), R. Becker, M. Worg, J.O. MÜll, P. Haub, N. Muck, L. Walter - J. Walter, O. Pitz (19/2 Tore), N. Arlt (32/ 2Tore)

   
© Traiser FC 72 e.V.