Drucken

1258.SPIEL / 1100.Meisterschaftsspiel

27.SAISONSPIEL 2018/19

25.Meisterschaftsspiel 18/19 - 25.04.19 - B-LIGA Friedberg Gruppe 1

 

TRAISER FC II   -   SV 1920 OBER-MÖRLEN I   0:5 (0:3)

 

Gäste fahren verdienten Sieg gegen harmlose Gastgeber ein

Drei Weckler-Tore am Wäldchen – Traiser Team ohne Führung und kaum Offensivaktionen- Drei Gegentreffer in fünf Minuten – Zum 1100. Mal um Punkte gekämpft (S: 468 / U: 173 / N: 459)

Die Schützlinge von Betreuer Dirk Wirth konnten in dieser Partie, die vierte in den letzten elf Tagen, verständlicherweise nicht mehr an die Beiden zuletzt gezeigten Leistungen (4:4 in Hoch-Weisel, 3:3 gegen Tabellenführer Schwalheim) anknüpfen und mussten eine, auch in dieser Höhe, verdiente 0:5 Niederlage hinnehmen, gegen ein Team, gegen das in der Vorrunde noch 0:10 verloren wurde. Die Gäste dominierten von Beginn an diese Partie und hatten durch Thielmann (4./KB), Weckler (10./KB), Braslavskly (14./16m), Jeck (18./KB) und die Großchance von Weckler (20.) einige Gelegenheiten zur Führung, die dann aber in der 28. Minute gelang, als Torjäger Matthias Weckler aus 10m aus der Drehung heraus traf. Weitere Möglichkeiten durch Nickel (30.) und Epp (35.) wurden ebenso vergeben, wie der etwas strittige Foulelfmeter in der 38. Minute von Winkes, der das Leder charakterstark an die Latte hämmerte. Besser machte es sein Torjäger Weckler (43.) kurz vor dem Wechsel, als er eine Flanke von Manuel Jeck zum 2:0 einköpfte. Ein sehenswerter 16m-Schlenzer, aus schräger Position, bedeutete, noch vor dem Pausenpfiff des Unparteiischen Ziehl von SV Langd, das 3:0 für die Grün-Weißen. Nur drei Minuten nach Wiederbeginn war es Marc Aletter der aus 14m flach zum 4:0 traf, nachdem Keeper Kettenberger vorher patzte. Dem Abseitstor von Matthias Weckler aus der 59. Minute, ließ der praktizierende Zahnarzt nur vier Minuten später das 5:0 folgen, als er einen Querpass von Aletter eindrückte. Dass das dann schon das Endergebnis war lag an den vergebenen Chancen Sens (74.), Weckler (76./ Ketti hält) und Winkes (76./ Ketti hält erneut), sowie der Möglichkeit von Kapitän Jojo Walter, der schon mit einem Freistoß (51.) scheiterte, aus der 81. Minute, als er einen Alleingang schwach abschloss.          

 

Schiedsrichter: Martin Ziehl (SV BW Langd)

BV: SV (Nico Winkes) verschießt einen FE (38./ an die Latte)

Torfolge:   0:1 (28.) - 0:2 (43.) - 0:3 (45.) - 0:4 (48.) - 0:5 (64.)

Traiser FC II: A. Kettenberger; F. Gohlke, J. Kerschner, M. Fett, Ta. zur Löwen, P. Haub, S. Rudel, R. Becker, J.O. Müll, J. Walter, S. Riegert - N. Schmidt, S. Hitzel, N. Arlt