2375.SPIEL / 1376.Meisterschaftsspiel

11.SAISONSPIEL 2019/20

6.Meisterschaftsspiel 19/20 - 08.09.19 - A-LIGA FRIEDBERG

 

SV Germania 1920 OCKSTADT   -   TRAISER FC 72   2:2 (2:1)

 

Nach schnellem 0:2 R√ľckstand noch zwei Elfmeter verschossen ¬†¬†¬†

Antmansky und Edlich scheitern aus 11m an Keeper Reu√ü ‚Äď Lieblingsgegner Ockstadt war einmal -¬† Erster Treffer von Christian Lotz im Traiser Dress - Ohne Biehl, M√ľller und Kr√§mer im Kirschendorf ¬†

 

Es waren am Ende zwei verlorene Punkte f√ľr die Biehl-Sch√ľtzlinge, die in den ersten 20 Minuten doch √∂fter hinterherrennen mussten. In dieser Zeit entstand auch die 1:0 F√ľhrung der Gastgeber, die Benedikt Schnell (13.) erzielte, der einen guten Angriff der Germanen freistehend vor Block erfolgreich abschloss. Erst dann kamen die Gei√üb√∂cke besser in die Partie, die aber viele technische M√§ngel in ihrem Spiel hatten. So kam das 2:0 in der 30. Minute durch Lukas Knitterscheidt nicht von ungef√§hr, denn er konnte eine Flanke von Kern ungehindert eink√∂pfen. Nur wenig sp√§ter die gro√üe Chance zum Anschlusstor. Fabian Lotz wurde regelwidrig gefoult, aber Daniel Antmansky (33.) scheiterte mit seinem Elfmeter am gl√§nzend reagierenden Spielertrainer Christopher Reu√ü im Germanen Tor, der auch den Strafsto√ü verschuldete. Besser machte es nur drei Minuten sp√§ter Neuzugang Christian Lotz, der einen Germanen-Patzer aus 25m zum 1:2 Anschlusstreffer nutzte und sich damit zum ersten Mal in die Torsch√ľtzenliste des Traiser FC eintrug. Fabian Lotz (39.) und Robert Metz (41./ 20m) h√§tten noch vor der Pause den Ausgleich erzielen k√∂nnen. Das tat dann Tristan zur L√∂wen in der 52. Minute, als er, freigespielt von ‚ÄěAtze‚Äú Antmansky, aus 10m freistehend einschoss. Zehn Minuten danach die n√§chste Aufregung. Wieder wurde Fabian Lotz im Strafraum zu Fall gebracht und wieder zeigte der aber insgesamt schwache unparteiische Martin Ivanovic Lamara (TSV Gro√ü-Linden) auf den Punkt. Diesmal versuchte es Kapit√§n Daniel Edlich. Doch auch er scheiterte, mit einem allerdings schwach geschossenen Elfer, am SV-Keeper Reu√ü. Aber die Blau-Gelben, die im zweiten Durchgang meist den Ton angaben, spielten weiter nach vorne und hatten durch Lotz (65.), Ohlemutz (71.) und Gr√§f (74.) durchaus Chancen zum Siegtreffer. Das h√§tte sich in der 88. Minute fast gerecht, denn die Hausherren, die in den letzten zehn Minuten wieder das Kommando √ľbernahmen, vergaben in Person von Erik Schnaubelt nur ganz knapp. Am Ende reichte es f√ľr die Gastgeber zum ersten Punktgewinn der Saison. ¬†¬†¬†¬†

Schiedsrichter:  Martin Ivanovic Lamara (TSV Großen-Linden)     

Torfolge: ¬†1:0 (13.) ‚Äď 2:0 (30.) ‚Äď 1:2 (36.) C. Lotz (1) - 2:2 (52.) T. zur L√∂wen (67)

BV: Daniel Antmansky verschießt FE (33.) / Daniel Edlich verschießt FE (62.)  

Traiser FC: ¬†S. Block; L. Staab, D. Edlich, F. Reuhl, C. Lotz, T. zur L√∂wen, Timm Gr√§f, D. Antmansky, R. Metz, J. Ohlemutz, F. Lotz ‚Äď S. W√∂rner, S. Hitzel, N. Schmidt.

   
© Traiser FC 72 e.V.