1266.SPIEL / 1107.Meisterschaftsspiel

4.SAISONSPIEL 2019/20

3.Meisterschaftsspiel 19/20 - 18.08.19 - B-LIGA Friedberg Gruppe 1

 

TRAISER FC II   -   SV 1930 STEINFURTH II   0:6 (0:1)

 

Eine rechte abgekl√§rte Vorstellung der Staisch-Sch√ľtzlinge am W√§ldchen ¬†¬†¬†¬†

G√§ste gewinnen auch das siebte Aufeinandertreffen ‚Äď R√ľckkehrer Paul Br√ľckel mit 50. Einsatz - Vier AH-Spieler unterst√ľtzten die Wirth-Elf ‚Äď Gegen Ende dominante G√§ste

In der ereignisarmen ersten H√§lfte hatten die G√§ste zun√§chst mehr vom Spiel und auch Gelegenheiten, die aber unkonzentriert im Sande verliefen. Erst in der 25. Minute war es Kidane Haile der einen Querpass des auff√§lligen Tim Ertl zur F√ľhrung nutzte. 10 Minuten sp√§ter war es der kampfstarke Sascha Bell der das 2:0 durch Petzold verhinderte. Recht ungl√ľcklich verlief der Beginn der zweiten H√§lfte, denn nach den M√∂glichkeiten durch den gerade eingewechselten M√ľller (46./ dr√ľber) und auf der anderen Seite Joshua Ohlemutz (47./ Torwart h√§lt), unterlief Keeper Kettenberger ein Eigentor, als ihm eine scharfe Ertl-Flanke (48.) ins eigene Tor abprallte. Besser machte er es f√ľnf Minute sp√§ter, als ihn erneut Ertl per Schr√§gschuss pr√ľfte. Eine riesen M√∂glichkeit in der 55. Minute lie√ü Ohlemutz (aus 10m dr√ľber) liegen, den Laurin Staab bedient hatte. Kurz darauf war es Sven Petzold (57.) der mit einer feinen Einzelleistung das 3:0 aus 4m erzielte. In der Folgezeit war es immer wieder der quirlige Christopher M√ľller der die G√§ste antrieb, die nun immer st√§rker wurden. Tom Hebbering war es, der in der 65. Minute mit einem 22m Flachschuss Keeper Kettenberger zum 4. Mal √ľberwand. Sechs Minuten sp√§ter war es der eingewechselte Spielertrainer Sebastian Staisch, der eine Ertl-Flanke an die Latte lenkte. Die gr√∂√üte Chance der Partie hatte in der 76. Minute Sven Riegert, doch er schoss freistehend aus 12m vorbei. 10 Minuten vor dem Ende erh√∂hte Kidane Haile, unter starker Mithilfe von Sascha Bell (tritt dr√ľber), auf 5:0 und das halbe Dutzend voll machte in diese nun einseitigen Partie, Sebastian Staisch (84.), der aus 5m abstaubte, nachdem zuvor Hebbering und Haile an Keeper Kettenberger gescheitert waren. Haile (90.) war es auch, nachdem zuvor Patrick Sauer (86.) eine Freisto√ü-Flanke von ihm dr√ľber gek√∂pft hatte, der die letzte Chance der Partie hatte, aber an Kettenberger scheiterte. ¬†¬†¬†

Schiedsrichter: Josip Mario Kuca (SC M√ľnchholzhausen/Dutenhofen)

Torfolge: 0:1 (26.) - 0:2 (48.) - 0:3 (57.) - 0:4 (65.) - 0:5 (80.) - 0:6 (84.)

Traiser FC II: A. Kettenberger; P. Br√ľckel (50), T. Dernedde, L. Staab, S. Hitzel, S. Bell, O. Baier, T. Oehm, S. Riegert, J. Walter, J. Ohlemutz - J. Kerschner, P. Haub, B. Lauber.

 

 

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.